• bannera
  • bruecke
  • bann2015a

AÜW

 

 

 

Unser Besuch bei den Energiespartagen im AÜW

Am 19.01.2016 sind wir, die Klasse 9p, zusammen mit der 8p, Frau Greiner, Herrn Holzmann, Herrn Haderlein und Herrn Ott bei den Energiespartagen im AÜW gewesen. Von der Schule aus sind wir zum Verwaltungsgebäude gelaufen.

Als wir ankamen, begrüßte uns Frau Siegel, eine Mitarbeiterin des AÜW,  und wir gingen in einen Besprechungsraum. Sie erklärte uns zunächst wie man den Verbrauch des elektrischen Strom misst. Der Zähler misst die sogenannten Kilowattstunden (kWh).

1 kWh ist, wenn man 1kW Leistung in einer Stunde verbraucht.

Mit einer Kilowattstunde kann man z.B. 7 Stunden den Fernseher laufen lassen, (140 Watt) oder 50 Stunden am Computer spielen.

Danach haben wir Gruppen gebildet und jede Gruppe hat ihr eigenes Projekt bekommen.
Bei jedem Workshop haben wir den Verbrauch der Geräte gemessen und dann die Kosten berechnet:

-       Wasserkocher

-       Lampen 1 (Stehleuchten)

-       Lampen 2 (verschiedene Lampen)

-       Spielekonsole und TV-Gerät

-       Tablet

-       Heizlüfter

-       Ladestation Handy

Die Rechnung:                                                                                                             Leistung x Stunden x Tage  = KWh x 0,27 € = Kosten

Danach haben die Gruppen ihre Ergebnisse vorgestellt.

Eine Handyladung kostet dabei ca 0,16 Ct., während der Heizlüfter, der den Hobbyraum wärmt, ca 160 € im Jahr kostet.

Das Highlight des Vormittags war für viele das Energiefahrrad. Wir schafften es alle zusammen nicht, 0,25 l Wasser zum Kochen zu bringen.

Anschließend haben wir noch eine Ausstellung zum Thema Energiesparen besucht.

Es war eine interessante und lehrreiche Veranstaltung zum Thema Energiesparen.

Drucken